süßsaure Chilisauce

Zutaten:

100 g rote Chilischoten
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 TL Salz
50 ml heller Reisessig
80 g Zucker

Zubereitung:

Die Chilischoten waschen und die Stiele abschneiden, anschließend mit den Kernen grob hacken. Knoblauch und Schalotte schälen und auch grob zerkleinern. Diese Zutaten in den Mixer füllen oder mit dem Zauberstab zerkleinern und einmal kräftig durcharbeiten. Alles soll fein zerkleinert, aber nicht wie Brei sein.
Die Mischung mit Salz, Essig, Zucker und ¼ l Wasser im Topf aufkochen. Hitze auf mittlere Stufe stellen und die Sauce offen etwa 15 Minuten vor sich hin köcheln lassen, bis sie dicklich wird. Das ganze immer mal durchrühren.
Eine Flasche oder ein Glas mit Schraubverschluss (¼ l Inhalt) gut heiß ausspülen und abtropfen lassen. Heiße Sauce einfüllen und die Behälter gleich verschließen. Die Sauce hält sich so mindestens 1/2 Jahr, nach dem Öffnen in den Kühlschrank stellen und innerhalb von diesem 1/2 Jahr verbrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.