Miesmuscheln in Chili

Zutaten:

2 Knoblauchzehen
4 Tomaten
2 rote Chilis, getrocknet
300 ml Fischbrühe
150 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 kg Miesmuscheln, geputzt
ggf. 150 ml Sahne
Salz und schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
Paprikapulver

Zubereitung:

Knoblauch und Tomaten eine Stunde bei 150 °C im Ofen garen. Währenddessen die getrockneten Chilis in Fischbrühe und Wasser einweichen. Anschließend pürieren und zur Seite stellen. Im Topf 1 EL Öl erhitzen, Knoblauch und Tomaten zugeben und mit den Muscheln bedecken. Mit der Brühe aufgießen, den Topf abdecken und gut 5 Minuten dämpfen lassen. Den Sud abschmecken, bei Bedarf mit etwas Sahne verfeinern und mit Paprika bestäuben. Nicht geöffnete Muscheln entfernen! Geröstetes Weißbrot zu den Muscheln reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.